Quick-Check: Stand der Gleichstellung, Vielfalt & Inklusion in Ihrem Unternehmen
Mehr erfahren

22. August 2014 Workshop „Gender&Diversity Tool-Box für TrainerInnen und BeraterInnen“

08.08.2014
Susanne Schwanzer

Die Medien führen uns täglichen vor Augen, wie sehr unsere gesellschaftliche Gegenwart und Zukunft mit Gender-, Diversity- & Migrationsthemen verknüpft ist. In diesem Workshop gibt Gabriele Strodl-Sollak, Mitgründerin von gdi-consulting, ihr Wissen dazu weiter, wie gendergerechte und Vielfalt fördernde Settings für BeraterInnen und TrainerInnen konkret aussehen können:
• Nützen Sie Wissen über Managing Gender & Diversity für die Organisationsentwicklung in Unternehmen!
• Erweitern Sie Ihr profundes Trainingswerkszeug um gender- und diversitätssensible Tools, Methoden, Beispiele, Settings und Sprache?

Methodik und InhalteGabriele_Strodl_Sollak_b2b_diversity_day_2013

• Aktiver Workshop mit Experimenten, Inputs, Filmbeispielen
• Gender & Diversity & Migration in Österreich
• Aktuelle Ansätze von Managing Diversity in Unternehmen
• Methoden für unterschiedliche Unternehmenskulturen
• Tools zur Förderung von Inklusion in Seminaren und Workshops
• Impulse zur Schärfung der gendersensiblen Wahrnehmung
• Gendersensible, diskriminierungsfreie Kommunikation

Zielgruppe
• FachtrainerInnen (Produkt, Verkauf, EDV, Sprache, … )
• Persönlichkeits- und KommunikationstrainerInnen
• BeraterInnen, Coaches, HR- und OE-Verantwortliche
Termin und Ort
Fr, 22. August von 09:00 Uhr bis 18:00 Uhr
impulsbüro. Siebensterngasse 35, 1070 Wien
Investition
EURO 290,00 pro TeilnehmerIn zuzügl 20% USt.
Beinhaltet Skriptum, Pausengetränke und Snacks
Informationen und Anmeldung
office@sollak.at. *** 0664 43 42 864

Gabriele Strodl-Sollak MA ist systemische Organisationsberaterin (Prof. Fritz Simon, Berlin), Trainerin und Referentin.
Mehrjährige Auslandserfahrung als Führungskraft in den USA und Russland. Fundierte Aus- und Weiterbildung im Bereich
Gender Mainstreaming & Diversity Management. Masterstudium für Interkulturelle Kompetenzen, Donau-Universität Krems.