Quick-Check: Stand der Gleichstellung, Vielfalt & Inklusion in Ihrem Unternehmen
Mehr erfahren
16.11.2013
Susanne Schwanzer

16. Nov 2013 Kurier: Mann pfeift auf die große Karriere

Es könnte so schön sein. Mann rennt lieber dem Ball des Sohnes hinterher, statt dem nächsten Auftrag. Besteigt lieber den nächsten Berg, statt sich durch die Rush Hour zu quälen. Macht es sich abends auf dem Sofa bequem, statt im Endlos-Meeting die Zeit abzusitzen. Wenn mMann könnte, würde. er Sogar für weniger Geld. Der Kurier nahm im Karriereteil vor dem Weltmännertag die Ergebnisse der Männerbefragung_von gdi_consulting zum Anlass, Phantasie zu entwickeln, wie es wäre, wenn der Hauptwunsch der Männer, „lieber […]

27.09.2013
Susanne Schwanzer

13. Sept 2013 Die Presse „Frauenseminare“ – wozu?

Diverse AnbieterInnen von Seminaren und Lehrgängen wenden sich gezielt an Frauen. Sie versprechen ihnen, ihr Führungs Know How zu erweitern, ihre Rhetorik zu verbessern, ihre Durchsetzungsfähigkeit zu erhöhen – oder – wie gdi-consulting – ihre strategische Karriereplanung zu unterstützen, damit sie ihre vorhandenen Stärken nutzen und im richtigen Moment gegenüber den richtigen Personen ‚rüberbringen. Lesen Sie hier, was gdi-consulting von unseriösen Anbietern unterscheidet und worin gdi-Beraterin Gabriele Strodl-Sollak den besonderen Nutzen ihrer Seminare sieht:

02.08.2013
Susanne Schwanzer

15. Juli 2013 Wellnessmagazin: gdi-Workshop zur strategischen Karriereplanung für Frauen

Das Wellness Magazin nahm die gdi-Befragung  „Frauen: Karrierebereitschaft und Hindernisse“ vom Februar 2013 zum  Anlass und lud 6 Leserinnen ein, am Frauenpositionierungs-Seminar von Gabriele Strodl-Sollak und Gerhild Deutinger von gdi-consulting teilzunehmen. Ein differenziertes Stärkeprofil, das die Teilnehmerinnen am Anfang erstellen, bildet die Grundlage des Eintagesworkshops. Der Workshop sowie Coachings zum Thema weibliche Karriereplanung werden von den Beraterinnen auch mehrtägig und im Rahmen von Inhouse-Entwicklungsprogrammen maßgeschneidert angeboten. Strategische Karriereplanung bedeutet, sich selbst über Pläne und Ziele klarzuwerden und danach mit den […]

24.07.2013
Susanne Schwanzer

report+-Kolumne 24. Juli 2013: Individualisierte Karriereplanung – bessere Vereinbarkeit für Frauen und Männer, höhere Bindung ans Unternehmen

In ihrer regelmäßigen Kolumne in report+ widmete sich Susanne Schwanzer, Mitgründerin von gdi-consulting, diesmal der Frage, wie die Bindung der MitarbeiterInnen ans Unternehmen verstärkt werden kann. Der Artikel als pdf. Sie rät Unternehmen, durch individualisierte Karriereplanung den MitarbeiterInnen so entgegen zu kommen, dass die Work-Life Balance sowie Vereinbarkeit von Beruf und Familie in unterschiedlichen Lebensphasen gemeinsam besser geplant werden und auf die wechselnden Bedürfnisse zugeschnitten werden kann. Große Beratungsunternehmen, die nachweislich rechnen können, wie z.B. Deloitte, praktizieren diese individualisierte Karriereplanung […]

18.03.2013
Susanne Schwanzer

15. März 2013 Wellnessmagazin: Mit glasklarer Positionierung durch die gläserne Decke

Neben den 3 Expertinnen von gdi-consulting kommen in diesem Artikel auch DDr.in Regina Prehoferm, seit 2012 Vizerektorin an der WU Wien, Traude Kogoj, Gender- und Diversity-Beauftragte bei den ÖBB und Gabriele Brenter, frühere HR-Director von Ikea Austria mit ihren Einschätzungen zu Wort. Hier können Sie den Artikel online lesen. Dazu bitte auf THINKWELL klicken.  

17.03.2013
Susanne Schwanzer

Daimler überlegt Quoten für nicht-deutsche Führungskräfte

Der Automobilkonzern Daimler mit Sitz in Stuttgart überlegt, wie das Management internationaler werden kann. Derzeit ist die Führungsriege sehr „deutschlastig“: Alle acht Vorstände kommen aus Deutschland. So möchte der Konzern, dass jeder zweite Jung-Manager (und hoffentlich auch jede zweite Jung-Managerin) aus einem anderen Land als Deutschland stammen soll, bevorzugt aus Übersee, China oder USA. Damit das klappt, führt Daimler für angehende TopmanagerInnen eine Art Globalisierungs-Quote ein. Kritische Stimmen wenden ein, dass gerade die mit Deutschland und den „deutschen Tugenden“ verbundenen […]

05.03.2013
Susanne Schwanzer

03. März 2013: Salzburger Nachrichten: Frauen fehlt oft das Selbstbewusstsein

Diesen Schluss zieht der Autor des Artikels in den Salzburger Nachrichten aus der Studie von gdi-consulting. Er betont aber auch, dass oft andere Umstände dazu beitragen, dass Frauen den nächsten Karriereschritt nicht in dem Tempo und Maß machen, in dem sie es gerne täten. Schließlich outeten sich 56% der Befragten als karrierewillig. pdf des Artikels. Der Artikel in der SN online vom 01.03.2013