Quick-Check: Stand der Gleichstellung, Vielfalt & Inklusion in Ihrem Unternehmen
Mehr erfahren
23.02.2017
Susanne Schwanzer

20. Feb. 2017: OECD fordert mehr partnerschaftliche Arbeitsteilung

20. Februar 2017, 14:49 OECD-Studie empfiehlt partnerschaftliche Arbeitsaufteilung 1 Posting Hohe Teilzeitquote in Deutschland schwächt nicht nur die wirtschaftliche Stellung von Frauen, auch wirtschaftliche Potenziale bleiben ungenutzt, kritisiert OECD Berlin – Erneut hat die Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (OECD) eine gleichmäßigere Aufteilung von bezahlter und unbezahlter Arbeit zwischen Männern und Frauen in Deutschland gefordert. Die Politik müsse mehr tun, um Müttern und Vätern dabei zu helfen, „umfänglich erwerbstätig“ zu sein und Zeit für Kinder und Partnerschaft zu haben, […]

19.11.2013
Susanne Schwanzer

18. Nov. 2013 Kurier online: Mann pfeift auf die große Karriere

Auch der Online-Kurier nahm am Internationalen Männertag die Ergebnisse der Befragung von gdi-consulting unter österreichischen berufstätigen Männer (62% (Top-)Führungskräfte, zm Anlass, sich mit tradierten – womöglich überholten – Zeit- und Karrieremustern und Rollen auseinanderzusetzen. Immerhin sprachen sich 2/3 der Befragten für der Option „lieber mehr Zeit bei weniger Geld“ als umgekehrt – unter Vätern sogar 85%. Eine veränderte Unternehmenskultur, neue Arbeitszeitmodelle, Führen in Teilzeit und betriebliche Kinderbetreuung wurden von den Befragten als die zentralen Hebel zur Verbesserung ihrer Situation genannt. […]

10.11.2013
Susanne Schwanzer

11. Nov. 2013 gdi-Männerbefragung: Lieber mehr Freizeit bei weniger Geld als umgekehrt

Über zwei Drittel der berufstätigen Männer in Österreich würden für mehr Zeit sogar auf Geld verzichten. Unter den befragten Vätern ziehen sogar 85% die Variante „lieber mehr Zeit bei weniger Geld“ der umgekehrten vor. Das männliche Bedürfnis nach mehr Work Life-Balance bzw. Vereinbarkeit von Familie und Beruf zieht sich durch alle Hierarchieebenen. Befragt, was sich dafür in ihren Unternehmen ändern müsste, nennen 62% der Befragten an erster Stelle eine „veränderte Unternehmenskultur“, gefolgt von „flexiblere Arbeitszeiten“ (58%), „Teilzeit in Führungspositionen“ und […]